Info

Und hier noch ein ganz aktueller Link zum Video

"Ein Kirchturm auf Abwegen"

Seit April 2016 gehört ein Montagekran mit zusätzlichem Arbeitskorb für Arbeiten in bis zu 32 m Höhe zu unserer technischen Ausrüstung. 

 Montagekran Montagekran 

Kraneinsatz 1Kraneinsatz06161Kraneinsatz06162Kraneinsatz06163

 Montagekran im EinsatzMontagekran im EinsatzMontagekran im Einsatz

vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Hilzinger Barockkirche Peter und Paul

Am Donnerstag, 26. Mai 2015 ab 8:00 Uhr wird der Turmhelm mit Hilfe eines 120 Tonnen-Kranes abgenommen und im Schulhof zur Restaurierung platziert.

Zitat SÜDKURIER: "Mit der Restaurierung sind der Öhninger Zimmereibetrieb Massler und die Radolfzeller Blechnerei Schäuble beauftragt". (aus Bericht SÜDKURIER vom 26.05.15, kompletter Bericht unter "PRESSE"),

Hier noch ein Film über die Herunternahme des Turmes.    (Link zu You Tube!)

Ein Kirchturm auf Abwegen

Hersteller: Volker Cieregato,  www.c-film.de

Der Kirchturm wird für Restaurationszwecke abgenommenAbnahme der Turmschaft-Streben

auch der Turmschaft ist gesichertSicht von oben

Schäden DeckenbalkenlageSchäden Kranzgebälkbeschädigte Turmschaftstrebe

Die Schäden sind beträchtlicher als angenommen - die Entscheidung, den Turm zu Restaurierungszwecken herunterzunehmen hat sich als richtig erwiesen.

Sternengebaelk  aufwändige Restaurationsarbeiten am Sterngebälk, Deckenlage, untere Welsche Haube ....

restauriertVerschalen der unteren welschen Haube

Am 28. Oktober 2015 kommt die Turmspitze wieder auf die Kirche.

fertigTransport

wieder obendie komplette Mannschaft

geschafft!                                                                                   die Mannschaft von Holzbau MASSLER und Blechnerei SCHÄUBLE

  zu unserem 50-jährigen Jubiläum im Mai 2014 - Teilnahme am "Maifest der Gewerbetreibenden Höri"

am 10. Mai 2014

Impressionen vom Maifest und der Jubiläums-Feier:

Maifest01MaifestMaifest VogelhausMaifest VogelhausMaifestMaifestMaifestMaifestEhrenurkunde der Handwerkskammer KonstanzMaifestMaifestMaifest

unser Spezial-Gebiet:   Restaurationen      Neu:  Fährboot-Bau

      hier:  Chorherrenstift Öhningen                                                                            lassen Sie sich auf der Seite  "BOOTSBAU" inspirieren! 

Kloster Öhningen Padua

Firmen-Chronik:

HBM Sommer 2013HBM Winter

Die Firma Holzbau Massler wurde 1964 von Herbert Massler gegründet.

Seit 1997 führt Christian Massler, Meister im Zimmerer-Handwerk den Betrieb.

Das Tätigkeitsfeld erstreckt sich von Holztreppen, Vordächern, Holzterrassen, Pergolen, Gaupen, An- und Umbauten bis hin zu hochwertigen Holzhäusern. Diese können im konventionellen Fachwerkstil oder auch topmodern in Verbindung mit Stahl als Ingenieurholzbau angefertigt werden.

Als besondere Herausforderung stellt sich der Betrieb der Aufgabe, erhaltungswürdige Gebäude unter denkmalschützerischen Gesichtspunkten zu restaurieren und deren Wert langfristig zu erhalten und zu steigern. So absolvierte Christian Massler 1991 die Zusatzausbildung zum geprüften Restaurator im Zimmererhandwerk und er war einer der ersten in der Region, der diesen Titel führen durfte.

Viele Referenzen, sowohl im privaten Bereich als auch an öffentlichen Bauwerken belegen das Vertrauen, das Bauherren in die Firma haben.

Um nur einige zu nennen:

Unter der Leitung des Staatlichen Hochbauamtes wurde das Öhninger Kloster sach- und fachgemäß restauriert. Das Erzbischöfliche Bauamt war zuständig für die Renovierung und Sanierung diverser Pfarrkirchen, wie Schienen, Hemmenhofen, Wangen sowie die Arbeiten an der Pfarrscheune in Horn.

Tätigkeiten am Turm des Konstanzer Münsters, bei der Neugestaltung der Evangelischen Pfarrkirche in Steißlingen, beim Heimatmuseum Gaienhofen, im Schloß Marbach sowie am Hermann-Hesse-Haus, ebenfalls in Gaienhofen oder auch am Hotelanbau des Integrationsbetriebes Seehörnle in Horn sind ebenfalls auf der Referenzliste anzuführen.

Eine kleine Fotoauswahl wurde auf den nächsten Seiten zusammengestellt.


Momentan unser "Hauptauftrag" ist die Restauration des Propsteigebäudes des ehemaligen Chorherrenstifts Öhningen, kurz Kloster Öhningen. Den Baufortschritt dieses anspruchsvollen und umfangreichen Projektes können Sie unter der Rubrik "aktuell" verfolgen.

Damit immer, auch im Restaurationsbereich, auf dem neuesten technischen Stand gearbeitet werden kann ist der Betrieb der Zimmerer-Innung Konstanz angeschlossen und Mitglied im Verband der Restauratoren. Permanente Schulungen und Seminare garantieren ein Höchstmaß an Qualität bei der Umsetzung der handwerklichen Leistung.

Nachhaltig sanieren heißt:

Wer kurzfristig denkt, zahlt langfristig drauf.

Der heutige Inhaber Christian Massler trat 1982 in den elterlichen Betrieb ein und schloss seine Lehre 1985 als Innungssieger ab. 1988 folgte die Meisterprüfung und 1997 die Geschäftsübernahme.

Heute sind 6 Mitarbeiter in der Firma beschäftigt. Schon immer war die Ausbildung ein wichtiges Anliegen des Betriebes, momentan sind ein Auszubildender im 1. und einer im 2. Lehrjahr beschäftigt.

Am 2. Mai 2013 wurde dem Betriebsinhaber Christian Massler vom Verband Holzbau Baden für viele Jahre Mitarbeit im Gesellenprüfungs-Ausschuss die silberne Ehrennadel des Verbandes verliehen.

Belegschaft Oktober 2013